Zimmerei Mücke

Holzterrassen im Garten:

Bei Holzterrassen ist die Haltbarkeit ein wichtiges Kriterium. Dieses kann durch die Auswahl von geeigneten Gartenhölzern und der richtigen Unterkonstruktion erreicht werden. 

Aus ökologischen Gründen empfehlen wir Tropenhölzer aus kontrollierten Anbaugebieten zu verwenden. Wir haben gute Erfahrungen mit folgenden Hölzern gemacht:                  Bangkirai, sib. Lärche, Eiche und Thermohölzer aus Buche, Fichte, Esche.

Holzterrassen auf Dachgärten:

Bei Holzterrassen auf Flachdächern und Balkonen gelten die gleichen Regeln wie für Holzterrassen im Garten (s. oben) unter Berücksichtigung des Gebäudes mit Einbeziehung   von Pflanzgefäßen, Pflanzkübeln und Geländern, einer passenden Be-und Entwässerung, Beleuchtung und Beschattung.

Bei Bedarf arbeiten wir mit folgendem Landschaftsgärtner zusammen:

Gartenbau Schumacher:    www.ihr-gärtner-in-hamburg.de